Zech-Krimis - Alle Bücher - Autor - Verlag und Bestellung - Hintergründe - Leseprobe - Rezensionen

© 2015 Einbandgestaltung und Foto: Stefan Jahnke

 

Das Buch - Siebeneichen - Turm der Vergessenen

 

Frühjahr 2010.

Der Journalist Mario von Lehndorff wird in Sachsen vermisst.

Urlaub und Machtgeplänkel verhindern den schnellen Ermittlungsstart, doch schließlich hat Hauptkommissar Zech, nun auch Polizeichef von Dresden, den Fall auf dem Tisch und jede Menge Ärger. Nicht nur wegen der vorzeitigen Rückreise seiner Familie von Kreta.

Erste Ergebnisse führen die Beamten nach Siebeneichen, einem durch viele Sagen und ein auf den Mauern des ehemaligen Vorwerks des Klosters ‚Heilig Kreuz' errichtetes Schloss bekannter Vorort von Meißen an der Elbe.

Verworren gestaltet sich die Suche, weit gefächert scheinen der mögliche Täterkreis und dessen Motive. Plötzlich können sowohl Ereignisse rund um den Bau des alten Schlossturmes im 16. Jh. wie auch aktuelle Wirtschaftskrise, Vertuschung eines groß angelegten Bilderraubes kurz nach dem letzten Krieg, Namensschwindel wie auch Schwarzgelder auf den Caymaninseln Grund für ungelöste Morde rund um den ‚Turm der Vergessenen' in Vergangenheit und Gegenwart sein.

Ein spannender Fall mit überraschenden Wendungen. Ein typischer ‚Zech'.

 

Buch / Print
 

 

Siebeneichen
- Turm der Vergessenen-
Stefan Jahnke
Kriminalroman
Juni 2010 , 2. Auflage Juni 2015
Paperback, 308 Seiten
Herstellung und Verlag: CreateSpace/KDP, USA

ISBN 978-1-5077-0744-9

€ 9,96 (Print) / € 3,98 (eBook)

Siebeneichen - Leseprobe (Autorenwebseite - gratis)

 

Kindle / eBook
 
Ihr Lesegerät für Siebeneichen
 

-------------------------------------------------------

© 2008-2017 by Stefan Jahnke, alle Rechte, besonders das Recht auf
    Vervielfältigung, Veröffentlichung und Verbreitung, sind vorbehalten.

 

Krimis - Alle Bücher - Autor - Verlag und Bestellung - Hintergründe - Leseprobe - Rezensionen