Fantasy - Alle Bücher - Autor - Verlag und Bestellung - Hintergründe - Leseprobe - Rezensionen

© 2015 Einbandgestaltung und Foto: Stefan Jahnke

 

Das Buch - Midgards Blut

 

Menschen werden durchsichtig, Tiere verschwinden. Wälder sind plötzlich nicht mehr da, Flüsse führen kein Wasser und Felsen zerfallen zu Staub. Hilflos sehen die Götter aus Asgard zu, wie sich Midgard immer mehr ins Chaos stürzt, ihre Welt der Menschen einfach vergeht.

Die Vanen, einst Feinde der Asen, geraten in Verdacht, aber genau so, wie Frey, Sohn des altehrwürdigen und hoch angesehenen Vanenherrschers, sich nur um sich und sein eigenes Wohl zu kümmern scheint, tun es auch die Menschen. Warum nur? Wer steckt dahinter?

Freya, Schwester von Frey, klettert gemeinsam mit der Lichtalbe Iduna über den Weltenbaum hinab ins Totenreich der Hel. Alte Weissagungen lassen sie die Herrscherin dieser dunklen Welt als eigennützig handelnde Schuldige vermuten. Zudem erfährt sie die Geschichte von Midgards Blut, die Ankunft der Menschen aus einer ganz anderen Welt und die letzte Möglichkeit, mit eben jenem Blut zurückzukehren, wenn einst Ragnarök droht. Sie sucht Markward, den Grenzwächter, der jenes Blut in sich tragen soll. Doch seit der alle neun Welten zusammenhaltende Baum erste Blätter verlor, gar zu brechen droht, ist der Gesuchte unauffindbar.

Welches mystische Portal soll Menschen und Kultur Midgards retten, wie kann man es öffnen, wohin führt es und warum verschwand Markward?

 

Buch / Print
 

Midgards Blut
Stefan Jahnke
Fantasy
April 2013, 2. Auflage April 2015
Paperback, 308 Seiten
Herstellung und Verlag: CreateSpace/KDP, USA

ISBN 978-1-5056-3302-3

€ 9,96 (Print) / € 3,98 (eBook)

Midgards Blut - Leseprobe (Autorenwebseite - gratis)

Kindle / eBook
 

Ihr Lesegerät für Midgards Blut
 

-------------------------------------------------------

© 2008-2017 by Stefan Jahnke, alle Rechte, besonders das Recht auf
    Vervielfältigung, Veröffentlichung und Verbreitung, sind vorbehalten.

 

Fantasy - Alle Bücher - Autor - Verlag und Bestellung - Hintergründe - Leseprobe - Rezensionen