Spannung - Alle Bücher - Autor - Verlag und Bestellung - Leseprobe - Rezensionen - Zurück zu Qualquell

© 2016 Einbandgestaltung
     und Foto: Stefan Jahnke

 

Hintergründe - Qualquell

 

Internet? Hören Sie mir auf! Allein in den letzten drei Jahren haben wir im Verwaltungsbezirk mehr kriminelle Fälle bearbeitet, die ohne dieses Medium gar nicht möglich gewesen wären, als andere. Erstmals hatten wir gar weniger Diebstähle in Supermärkten und an Tankstellen, als betrügerische Handlungen in der virtuellen Welt.

Was ich Ihnen raten würde? Das ist schwierig. Wer verbietet denn freiwillig seinen Kindern, sich in jenen Medien zu bewegen, wenn schon die normalen Bewerbungen um einen Ferienjob, eine Ausbildungsstelle und den ersten Job online ablaufen? Das ist und bleibt das Problem unserer modernen Welt. Wer sich nicht ordentlich darstellt, die vorhandenen Mittel zur Eigenwerbung nutzt, der wird übersehen. Hat man sich aber mit zu vielen privaten Daten präsentiert, gerät man in eine ganz andere, viel gefährlichere Situation… man wird angreifbar. Wie jene Mädchen in Saalfeld.

Bernd Hugo Demmenstedt, Online-Experte des BKA, Februar 2011

 

-------------------------------------------------------

 

Für Eltern und Kinder dieser, unserer immer moderner werdenden Welt, die sich trotz der rasant fortschreitenden Entwicklung von Computer, Medien und deren nicht mehr aus dem Alltag wegzudenkenden Anwendungen noch einen Rest von Bodenständigkeit und einen klaren Blick auf Gut und Böse bewahren konnten.

Ich danke neben meiner Familie, die mir diese Geschichte hoffentlich nicht übel nimmt, auch meinem Computer-Servicepartner, der mir nach einem üblen, durch einen Angriff aus dem Internet herbeigeführten Computercrash half, meine schon geschriebenen Zeilen zu retten.

 

-------------------------------------------------------

 

Was alles geschehen kann, das vermutet man natürlich nicht und will es auch nicht tagtäglich aufs Neue lesen, hören oder gar sehen. Längst wissen wir als moderne Menschen, dass wir unsere Kinder nicht vor allen möglichen oder auch unmöglichen Gefahren des heutigen Lebens schützen können. Und wenn wir der Politik lauschen, dann aber sehen, wie, ohne dass der Mensch wirklich gerade viel dazu tat, Landmassen auseinanderbrechen, Regionen verwüsten, Existenzen zerstören und bisher eigentlich sichere Kraftwerke zu Mördergruben für Menschheitsgenerationen machen können, dann ist jedem offensichtlich, dass wir wirklich nur ein Spielball der Natur sein können.

Trotzdem erlauben wir uns, jeder für sich, eine eigene Sicht auf die Welt zu haben. Wir sind begeistert, wenn eine Sonde ein leises Signal von fernen Planeten zu uns bringt und sehen unfassbar traurig zu, wie Menschen an schon ewig auf der Welt wütenden Krankheiten sterben müssen.

Wo liegt die Vernunft, wo können wir gemeinsam anpacken, um wenigstens unsere Kinder vor Scharlatanen und Betrügern zu schützen, ohne sie vom um uns tobenden und sich rasant entwickelnden Leben in Fortschritt fernhalten zu müssen? Fragen, die es gilt, gemeinsam zu klären. Denn...
Die Abgründe der Menschheit sind unergründlich...

Lesen Sie selbst!

Ihr

Stefan Jahnke

 

-------------------------------------------------------

© 2008-2018 by Stefan Jahnke, alle Rechte, besonders das Recht auf
    Vervielfältigung, Veröffentlichung und Verbreitung, sind vorbehalten.

 

Spannung - Alle Bücher - Autor - Verlag und Bestellung - Leseprobe - Rezensionen - Zurück zu Qualquell